header cover

Meer, Segeln und Entspannung im wunderschönen Äolischen Archipel

Nächstes Abfahrtsdatum:

3. August 2024

Italien:

Liparische Inseln

Dauer:

7 Tage - 7 Nächte

Maximale Passagierzahl:

6 Personen

Verfügbar:

August - September

Einschiffung ab:

Furnari

Was ist inbegriffen

Stornobedingungen

avatar image

Veranstaltet von:

Antonino D.

Mitglied seit 2017 -

Einzelperson

Englisch

Italienisch

avatar placeholder

1 Reisender hat dieses Erlebnis gebucht

Dieses Erlebnis auf einen Blick

Die fundamentale Bedeutung im geologischen und naturalistischen Bereich ist der Grund, warum die UNESCO im Jahr 2000 die Äolischen Inseln in die "Liste des Weltkulturerbes" aufgenommen hat. Seit 200 Jahren stellen die sieben Schwestern des Archipels (Lipari, Panarea, Vulcano, Stromboli, Salina, Alicudi, Filicudi) ein außergewöhnliches Forschungsfeld für Geologen aus der ganzen Welt dar.

Nicht zu vergessen, dass die Asche, die Lava und das gesamte Material, das im Laufe der Jahrtausende ausgebrochen ist, entscheidend zur Erhaltung vieler Funde aus der Antike beigetragen haben und die Äolischen Inseln in einen großen archäologischen Freiluftpark verwandelt haben.


Wie in den besten Familien haben auch die sieben Schwesterinseln, aus denen der Äolische Archipel besteht, unterschiedliche Charaktere, Einstellungen und Ambitionen. Was sie jedoch gemeinsam haben, ist ein glänzendes Meer, vulkanischen Ursprungs und ein zerklüftetes Hinterland, das nach mediterraner Macchia duftet.

Zwischen Fischerdörfern und Kiesstränden basiert die Route, die von Lipari nach Vulcano mit einer obligatorischen Passage nach Salina, Panarea bis nach Stromboli führt, auf malerischen Ecken zum Tauchen, aber auch auf Kultur, Archäologie, gutem Essen und Ausblicken mit Sonnenuntergängen, die Ihnen den Atem rauben.

Ab

3.250 €

7 Tage - 7 Nächte

experience image 0experience image 1
experience image 2
experience image 3

12+

Alle anzeigen

Boot & Serviceklassen

Bavaria 36 Cruiser - 2004

Art

Einrumpfboot

Länge

10.5 Meter

Badezimmer

1

Kabinen

3

boat image 0boat image 1
boat image 2
boat image 3

14+

Alle anzeigen

Unsere Route

Unser Törn startet hier:

Furnari.

Einchecken: 17:00

Unser Törn endet hier:

Furnari.

Auschecken: 08:00

Etappe 1

Yachthafen von Portorosa

Einschiffung in Furnari (Me) gegen 18.00 Uhr in der Marina di Portorosa; Einrichtung der Kombüse, Unterbringung in den Kabinen, Einweisung und Willkommensaperitif an Bord.

Yachthafen von Portorosa

Etappe 2

Vulcano und Salina

Wir beginnen unser Segeln mit einer Route zur Insel  Vulcano für das erste äolische Bad des Urlaubs in den wunderschönen Gewässern der Grotta del Cavallo und der Piscine di Venere. Am Nachmittag fahren wir weiter zur Insel Salina, wo wir für die Nacht auf der Reede von Santa Marina Salina ankern werden. Wir werden abwägen, ob wir auf dem Boot zu Abend essen oder im charakteristischen Dorf Lingua an Land gehen, um einen köstlichen Geschmack von Pane Cunzato zu genießen, einem typischen Gericht der äolischen Tradition, das aus einem großen Laib leicht geröstet und mit typischen Produkten der Salina-Gegend (Kapern, Cucunci, Auberginen, getrocknete Tomaten) gefüllt ist.

Vulcano und Salina

Etappe 3

Salzbergwerk Ovest e Panarea

Wir bringen uns in die Bucht von Pollara, auf der Westseite der Insel Salina. Der Weiler Pollara steht auf den Überresten eines alten Vulkankraters, der teilweise eingestürzt ist. Neben seiner natürlichen Schönheit und Landschaft ist Pollara einer der berühmtesten Orte der Äolischen Inseln für den Film Il Postino. An diesem Ort von bezaubernder natürlicher Schönheit und kristallklarem Meer werden wir für ein wunderschönes Schwimmen und Schnorcheln  entlang der Küste eintauchen. Am Nachmittag segeln wir zur Insel Panarea. Dort angekommen, überlegen wir, ob wir die Nacht auf der Reede oder in einem Bojenfeld verbringen wollen. Beide Lösungen ermöglichen es uns, an Land zu gehen, um das schöne Dorf aus weißen Häusern zu bewundern und eine magische Atmosphäre mit atemberaubender Aussicht und guter Musik zu genießen.

Salzbergwerk Ovest e Panarea

Etappe 4

Salina - Stromboli

Wir werden ein schönes Bad in den Gewässern zwischen dem Bottaro-Felsen und Lisca Bianca nehmen, wo es möglich ist, zu schnorcheln und die schwefelhaltigen Emissionen zu bewundern. Am Nachmittag nehmen wir Kurs auf die Insel Stromboli, einen der wenigen Vulkane der Erde, der fast ununterbrochen aktiv ist. Wir verbringen die Nacht in einem Bojenfeld, von wo aus wir bequem von Bord gehen und zum Boot zurückkehren können. Verpassen Sie nicht einen schönen Spaziergang bei Sonnenuntergang, um das Observatorium der Insel zu erreichen, von wo aus Sie das Sprudeln und die Explosionen der Lava in einer naturalistischen und sehr eindrucksvollen Umgebung bewundern können. Für Interessierte ist es möglich, an einer Gruppenwanderung in Begleitung eines Reiseleiters teilzunehmen, um einen höher gelegenen Aussichtspunkt zu erreichen.

Salina - Stromboli

Etappe 5

Lipari (Italien)

Bevor wir Lipari erreichen, machen wir einen Zwischenstopp in Panarea, um die wunderschöne Cala Junco zu besuchen, wo wir in absoluter Entspannung inmitten einer atemberaubenden Landschaft zu Mittag essen. Am Nachmittag segeln wir in Richtung Lipari, um ein Bad im blauen Wasser des Weißen Strandes zu nehmen: Gleich hinter dem Dorf Canneto gelegen, verdankt der Strand seinen Namen der spektakulären Fläche aus Bimssteinstaub , die seinen eindrucksvollen Strand ausmacht. Wir werden die Nacht in einem der Yachthäfen an der Strandpromenade verbringen, nur wenige Gehminuten vom Zentrum von Lipari entfernt. Wir werden uns einen wunderbaren Spaziergang durch die engen Gassen des Zentrums nicht entgehen lassen, wo es zahlreiche Bars und Souvenirläden gibt. Wir erreichen Marina Corta, sicherlich einer der eindrucksvollsten Punkte des Dorfes Lipari, mit seinem schönen Platz am Meer und den vielen Restaurants, in denen Sie ausgezeichneten lokalen Fisch und die sehr geschätzte äolische Küche probieren können.

Lipari (Italien)

Etappe 6

Lipari - Vulcano

Das Frühstück wird mit dem Besten aus der Konditorei von Lipari verstärkt, die eine der besten Granita der Äolischen Inseln anbietet, die ausschließlich mit heißem Brioche genossen werden kann. Nachdem wir einige Zeit damit verbracht haben, einige Souvenirs auf den vielen Basaren der Hauptstraße zu kaufen, segeln wir zum Strand Praia di Vinci, wo wir ein wunderbares Panorama bewundern können, das von den Stapeln von Lipari dominiert wird. Mittagessen an Bord, zubereitet vom Skipper mit Spaghetti mit Fischsauce !! Am Abend fahren wir auf die nahe gelegene Insel Vulcano, wo wir noch vor dem charakteristischen schwarzen Sandstrand stehen. Wir werden mit Hilfe des Beiboots an Land gehen, um einen Spaziergang am weichen schwarzen Sandstrand während eines der schönsten Sonnenuntergänge der Äolischen Inseln zu machen.

Lipari - Vulcano

Etappe 7

Vulcano

Für Interessierte wird es in den frühen Morgenstunden möglich sein, eine Wanderung zum Krater des Vulkans zu organisieren, der über einen nicht sehr anspruchsvollen Weg von etwa 30 Minuten erreicht werden kann. Auf dem Gipfel angekommen, können Sie den Krater aus nächster Nähe bewundern und einen wunderbaren Blick auf den gesamten Archipel genießen. Am späten Vormittag bringen wir uns an die Südküste der Insel Vulcano, um den Strand von Gelso zu erreichen, eine kleine tropische Ecke auf einer Vulkaninsel, ein wahrer Tagtraum. Gekennzeichnet durch einen schönen schwarzen Strand aus Sand, gemischt mit Kies, hat es ein klares blaues Meer, fast transparent. Nach ein wenig Entspannung setzen wir unser Segeln fort, um nach Marina di Portorosa zurückzukehren, wobei die Ankunft gegen 17:00 Uhr erwartet wird. Grüße und letzte Toasts des Urlaubs mit dem Skipper.

Vulcano

Etappe 8

Yachthafen von Portorosa

Ausschiffung bis ca. 09:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

Bewertungen zum Veranstalter

avatar image

Veranstaltet von:

Antonino D.

Mitglied seit 2017 -

Einzelperson

Englisch

Italienisch

5.0/5

aus

7

Bewertungen

Veranstalter

avatar image

Meer, Segeln und Entspannung im herrlichen Archipel der Äolischen Inseln

26.09.2023

Alessandro T.

Splendida vacanza grazie alla competenza e simpatia di Antonino che da perfetto conoscitore delle Eolie ci ha fatto visitare i luoghi migliori. E' stato sempre disponibile a proporre alternative di itinerario ed anche a modifiche (anche grazie all'ottimo meteo!). Super consigliato! Ciao Antonino da tutti noi!
avatar image

Meer, Segeln und Entspannung im herrlichen Archipel der Äolischen Inseln

10.09.2023

Sylvia B.

-

Frankreich

Very nice experience with Antonino. He's very professional and concerned with our needs. Despite the bad weather for a few days, we were still able to cover almost all the places to visit and had a unique and interesting vacation.
avatar image

Meer, Segeln und Entspannung im herrlichen Archipel der Äolischen Inseln

31.08.2023

Silvia G.

Ancora grazie Antonino per la meravigliosa esperienza!! Siamo rimasti incantati dalla magia delle isole Eolie, dai colori delle sue acque e anche dalla bontà della sua cucina (viva Alfredo;))! Uno skipper molto esperto, prudente, gentile, molto paziente che ci ha coccolati tutta la settimana! La barca è stata perfetta per noi sei e con tutte le comodità necessarie. Tutti noi siamo già pronti a ripartire per un'altra avventura!! Grazie! Silvia and the crew
avatar placeholder

Zwischen den Äolischen Inseln und Capo Milazzo

14.09.2022

Ludovico S.

Ho fatto molte vacanze in barca a vela, ed Antonino è uno dei più bravi e simpatici skipper che ho incontrato. Mette passione, professionalità, si diverte e fa divertire. È stata una bella vacanza, grazie Antonio da tutto il gruppo ????

Über uns sagt man!

InStyleweltYahoo

Sichere Zahlungen

MastercardVisaAmerican ExpressApple pay

© 2023 Sailsquare Srl SB • All rights reserved - USt-IdNr. IT07860990964