header cover

Maddalena-Archipel, Südkorsika: wunderschönes Sardinien

Nächstes Abfahrtsdatum:

1. Juni 2024

Italien:

La Maddalena und Costa Smeralda

Dauer:

6 Tage - 7 Nächte

Maximale Passagierzahl:

8 Personen

Verfügbar:

Juni - Oktober

Geeignet für Reisende:

5 - 75 Jahre

Einschiffung ab:

Arzachena

Was ist inbegriffen

Stornobedingungen

avatar image

Veranstaltet von:

Massimo A.

Mitglied seit 2016 -

Einzelperson

Italienisch

Englisch

avatar image
avatar image
avatar image

46 Reisende haben dieses Erlebnis gebucht

Dieses Erlebnis auf einen Blick

Mitten im

westlichen Mittelmeer, wo Korsika und Sardinien in einem der verführerischsten Meeresabschnitte der Welt aufeinandertreffen, erhebt sich der Maddalena-Archipel in seiner ganzen Schönheit.


Genauer gesagt vor der Nordostküste Sardiniens gelegen, besteht sie aus sieben großen Inseln (Maddalena, Caprera, Santo Stefano, Spargi, Budelli, Santa Maria und Razzoli), zahlreichen Inselchen und kleineren Felsen.


Alle diese Inseln, die mit Pflanzen bedeckt sind, die

typisch für die mediterrane Macchia sind, sind weitgehend unbewohnt und zeichnen sich durch eine Abfolge von Buchten und Stränden mit feinem Sand aus, die von einem wunderschönen smaragdgrünen Meer umspült werden. Ein weiteres bestimmendes Element des unbestrittenen Charmes dieses Archipels ist zweifellos die Granitbeschaffenheit seiner Felsen, die seit Jahrtausenden unerbittlich vom Meer und vom Wind geformt wurden.


Im Jahr 1996 wurde der Nationalpark des Archipels gegründet, um dieses Umwelterbe zu schützen, mit dem Ziel, die herrliche Meeresflora und -fauna zu erhalten, die ihn charakterisiert.


Während der Fahrt werden wir ständig von unbeschreiblichen Naturlandschaften umgeben sein, die sogar Napoleon, Nelson und Garibaldi verzaubert haben. Nicht zu erwähnen ist zum Beispiel Cala Corsara, die sich auf der Insel Spargi befindet, wo ein feiner weißer Strand mit einem klaren und kristallklaren Meer verschmilzt, oder der rosa Strand der Insel Budelli, der seinen Namen von der charakteristischen Farbe hat, die sein Sand aufgrund des Zerbröckelns der Schalen einiger mariner Mikroorganismen annimmt. Schließlich ist Bonifacio ein Muss für alle, die sich für einen Besuch des Archipels entscheiden. Die unglaubliche Aussicht an der Einfahrt zum Hafen, die durch einen Fjord mit mehr als 70 Meter hohen weißen Felswänden erreichbar ist, lässt jeden atemlos zurück...


Ab

730 €

6 Tage - 7 Nächte

experience image 0experience image 1
experience image 2
experience image 3

16+

Alle anzeigen

Boot & Serviceklassen

Jeanneau Sun Odyssey 54 DS - 2004

Art

Einrumpfboot

Länge

16.68 Meter

Badezimmer

4

Kabinen

4

Unsere Route

Unser Törn startet hier:

Arzachena.

Samstag

1. Juni

vom 18:00

bis 22:00

Unser Törn endet hier:

Arzachena.

Samstag

8. Juni

vom 8:00

bis 9:00

Etappe 1

Samstag - Cannigione

Das Boarding erfolgt um 18.00 Uhr. Sie können Ihre Sachen sofort in den Doppelkabinen verstauen, die alle über ein eigenes Bad verfügen. Wir sind alle im Cockpit, um uns ein wenig zu erfrischen und uns besser kennenzulernen.

Der Kapitän wird die Gelegenheit nutzen, um eine Einweisung zu geben, die notwendig ist, um allen die Regeln des Lebens an Bord zu erklären, um Ihnen einige Informationen über das Management des Bootes und die Reiseroute der Woche zu geben.

Freier Abend in Cannigione.

Etappe 2

Sonntag - Caprera

Früh am

Morgen verlassen wir die Liegeplätze im Hafen von Cannigione, um zur Insel Caprera oder Budelli zu segeln. Wir ankern in Cala Coticcio oder vor dem Pink Beach, bezaubernden Orten, an denen wir endlich das erste Bad der Woche nehmen werden.

Nach einem schönen Mittagessen und nachdem wir die Ruhe des Meeres und des Ortes genossen haben, segeln wir wieder zur Insel La Maddalena, wo wir die Nacht in einer ihrer Buchten verbringen werden, geschützt vor dem Meer und dem Wind.

Etappe 3

Montag - Insel Cavallo

Nach einem entspannten Frühstück begeben wir uns auf eine kurze Fahrt durch die berüchtigte Straße von Bonifacio in Richtung Korsika, um zur Insel Cavallo zu fahren, wo wir unvergessliche Bäder in einer einzigartigen natürlichen Umgebung nehmen können.

Am Nachmittag segeln wir nach Rondinara oder Santa Amanza (Südkorsika) und übernachten dort nur wenige Dutzend Meter vom Strand entfernt.

Etappe 4

Dienstag - Lavezzi

Am Morgen genießen wir dieses Paradies auf Erden noch ein paar Stunden mit unvermeidlichen Bädern und einem ruhigen Mittagessen an Bord. Am frühen Nachmittag nutzen wir den Tender für einen Landausflug zu dieser Insel, die Teil des geschützten Naturparks der Straße von Bonifacio ist.

Am Nachmittag segeln wir nach Bonifacio. Der Hafenfjord mit seinen mehr als 70 Meter hohen Klippen ist ein unumgänglicher Stopp auf dieser Kreuzfahrt. Die Aussicht ist atemberaubend.

Die Stadt wird Sie mit ihren kleinen, charakteristischen Gassen in Erstaunen versetzen, die sich plötzlich zur Straße von Bonifacio hin öffnen.

An der Küste gibt es kleine, sehr ruhige Strände wie Piccolo Sperone, Palombaggia und Santa Giulia.

Die Nacht verbringen wir im Hafen von Bonifacio.

Etappe 5

Mittwoch - Straße von Bonifacio

Am Morgen lassen wir Bonifacio hinter uns und segeln durch die Meerenge. Wir kehren nach Lavezzi zurück, um in einer weiteren bezaubernden Bucht zu schwimmen. Wenn das Wetter es zulässt, fahren wir am Nachmittag an den Strand von Piantarella auf der Insel Piana, um dort die Nacht zu verbringen.

Etappe 6

Donnerstag - La Maddalena und Spargi

Wir segeln wieder zu den Inseln des Maddalena-Parks, wir besuchen Spargi und seine wunderschöne Cala Corsara.

Mit dem Willen von Aeolus werden wir dann eine weitere Nacht vor Anker in Razzoli oder Budelli verbringen.

Etappe 7

Freitag - Budelli

Wenn wir aufwachen, ankern wir in Razzoli, Santa Maria oder Spargi. Nach dem rituellen Schwimmen und Mittagessen an Bord segeln wir nach Cannigione, wo unsere Woche endet.

Es ist möglich, noch am selben Abend oder morgens bis 9.00 Uhr von Bord zu gehen.

Häufig gestellte Fragen

Bewertungen zum Veranstalter

avatar image

Veranstaltet von:

Massimo A.

Mitglied seit 2016 -

Einzelperson

Italienisch

Englisch

4.86/5

aus

28

Bewertungen

Veranstalter

avatar image

Maddalena-Archipel und Südkorsika zwischen Granit- und Smaragdmeer

2.07.2023

Elisabetta P.

-

Italien

Consiglio Massimo e Martina a chi ha già’ fatto un’esperienza in barca e a chi la fa’ per la prima volta. Che dire un vero uomo di mare attento vigile con una grande conoscenza dei luoghi sempre disponibile a fermarsi e farti scendere con il tender a visitare le isole meravigliose dov’è ci ha portato. E come se non bastasse cucina anche da chef stellato. Credetemi questa era la mia ottava volta in barca e non è così scontato avere tutto questo. Non bastano le stelle che ho dato per questa settimana magnifica. Grazie ancora ad entrambi!
avatar image

Maddalena-Archipel und Südkorsika zwischen Granit- und Smaragdmeer

26.06.2023

anna rita p.

giugno 2023 Appena rientrata da un giorno, vacanza bellissima con vento e quindi in navigazione a vela a tutti gli effetti!! che dire Massimo skipper con molta professionalita' e capacita' organizzativa, capacita' che si estende altrettanta nella "cucina" ( non pensavo di mangiare cosi' bene in barca!!!) sicuramente faro' altre vacanze con loro.. si perchè oltre a Massimo c'era anche Martina (marinaia) bravissima, professionale , ospitale, in tutti i sensi !!! un abbraccio a tutte e due:-)
avatar placeholder

Entdecken Sie Nordsizilien von Milazzo bis Marsala - Hostess an Bord

4.08.2022

marco c.

-

Italien

I posti visitati sono stati stupendi, la compagnia a bordo ottima. Grazie all'elevata esperienza e professionalità di Massimo (e Martina) la vacanza è stata bellissima e sarà indimenticabile. Navigazione tranquilla, soste senza problemi, cucina ottima (ricorderò sempre i piatti preparati - spaghetti cozze e vongole, pasta con le sarde, zucchine olio e pecorino e tanti altri). L'accoglienza a bordo è stata impeccabile.
avatar placeholder

Maddalena-Archipel und Süden Korsikas ... zwischen Granit und smaragdgrünen Meer!

9.08.2020

Marina D.

-

Italien

Sono appena tornata e ho già voglia di ripartire! Era la prima volta che provavo l’esperienza di una vacanza in barca a vela ed ero piena di paure e perplessità e in più sono partita da sola. Invece, si è rivelata essere una delle più belle vacanze mai sperimentate. Massimo è uno skipper attento, scrupoloso, concentrato sulla sicurezza e il benessere dei propri ospiti. Sempre disponibile, gentile, affabile, ha saputo creare una splendida atmosfera tra tutto l’equipaggio e ci ha regalato giornate memorabili, facendoci visitare calette da sogno e panorami mozzafiato. Una vacanza memorabile che vorró ripetere al più presto.

Über uns sagt man!

InStyleweltYahoo

Sichere Zahlungen

MastercardVisaAmerican ExpressApple pay

© 2023 Sailsquare Srl SB • All rights reserved - USt-IdNr. IT07860990964