header cover

Walbeobachtungsfahrt mit WWF-Forscher auf 18-Meter-Schoner

Nächstes Abfahrtsdatum:

23. Juni 2024

Italien:

Toskana

Dauer:

6 Tage - 6 Nächte

Maximale Passagierzahl:

10 Personen

Verfügbar:

Juni - September

Einschiffung ab:

Talamone

Was ist inbegriffen

Stornobedingungen

avatar image

Veranstaltet von:

WWF Travel

Mitglied seit 2020 -

Organisation

Italienisch

Englisch

Französisch

avatar image
avatar placeholder
avatar placeholder

5 Reisende haben dieses Erlebnis bereits ausprobiert

Dieses Erlebnis auf einen Blick

WWF TRAVEL RESEARCH CRUISES: WHALE WATCHING ABER NICHT NUR!




WWF Travel bietet eine Segelkreuzfahrt an, bei der Reisende an den wissenschaftlichen Forschungsaktivitäten des WWF zum Schutz der Megafauna des Mittelmeers beteiligt werden. Eine Meeres- und Navigationserfahrung in Begleitung von WWF-Forschern, bei der Sie lernen können, die Wale unserer Meere mit streng nicht-invasiven Methoden zu beobachten, zu identifizieren und zu schützen. 



Für Reisende wird es eine Gelegenheit sein , Natur- und Meeresschönheiten zu genießen, Spaß in den schönsten Meeren des Mittelmeers zu haben und gleichzeitig Fähigkeiten von großem wissenschaftlichem Interesse zu entwickeln, wie zum Beispiel:


• Techniken der Naturfotografie und Fotoidentifikationstechnik


• Monitoring-Methoden 


• Verhaltensbezogene Probenahmetechniken 


• Nutzung von Forschungsinstrumenten: GPS, Navigationssoftware, Fernglas mit Absehen, Videokamera und BORIS-Software zur Erfassung von Oberflächenverhaltensdaten.



Die Atmosphäre auf dem Boot ist ruhig und ungezwungen, und jeder an Bord wird in die Aktivitäten an Bord einbezogen (z. B. Kochen, Aufräumen des Bootes,..)  , um den Geist des Teilens zu bewahren, der diese Art von Urlaub kennzeichnet. Die täglichen Aktivitäten werden in Absprache mit dem Skipper und dem Forscher moduliert und variabel, je nach Wetter- und Seebedingungen und der Identifizierung von Routen, die sich spontan für die wissenschaftliche Forschung eignen. Aus diesem Grund müssen wir in der Crew flexibel sein und verstehen, dass die Arbeit mit Tieren in freier Wildbahn nicht zu 100% planbar ist. Manchmal erfordern Walbeobachtungen längere Navigationen, um eine Beobachtung zu machen. Aber das ist das Schöne an einer Kreuzfahrt, die eine wissenschaftliche Forschungskomponente hat!



WARUM SOLLTEN SIE SICH FÜR WWF TRAVEL ENTSCHEIDEN?


1) VERANTWORTUNGSBEWUSSTER TOURISMUS: Wir gehören zu den Gründungsmitgliedern von AITR, dem italienischen Verband für verantwortungsvollen Tourismus; Für uns bedeutet eine Reise in erster Linie, alle guten Praktiken umzusetzen, die darauf abzielen, die Umwelt und die lokalen Gemeinschaften zu respektieren und den Schutz der biologischen Vielfalt zu unterstützen.


2) KOMPETENZ und WISSEN: Wir legen großen Wert auf Kompetenz, denn WWF-Forscher kommen alle aus naturalistischen Ausbildungskursen, aber vor allem haben sie ein sehr klares Ziel, nämlich den an Bord erlebten Emotionen Tiefe zu verleihen und dafür zu sorgen, dass Ihr Wissensschatz viel schwerer ist, wenn Sie von einer Erfahrung mit dem WWF zurückkehren. Jeder Moment, den man auf der Suche nach den Bewohnern des Meeres verbringt, wird mit Details bereichert.


3) SPASS UND VERGNÜGEN: Vergessen wir niemals, dass es sich um Urlaub handelt. Wir möchten mehr über die Natur erfahren, die uns umgibt, aber wir möchten dies tun, während wir die Schönheit der Orte, die wir besuchen, genießen und das Vergnügen schätzen, die Erfahrung mit unseren Reisebegleitern in einer fröhlichen und entspannten Atmosphäre zu teilen.



UNSER SKIPPER


Der Skipper dieses Erlebnisses ist Francesco N.. Schauen Sie sich die großartigen Bewertungen an, die es bereits auf Sailsquare erhalten hat. An Bord finden Sie neben Francesco auch zwei weitere Personen, die ihm bei der Navigation helfen werden: Sie werden mit Ihnen eine magische Erfahrung auf der Suche nach Walen erleben. Für diejenigen, die möchten, wird es möglich sein, während des Erlebnisses Segelbegriffe mit einem kleinen Kurs zu erlernen, der vom Skipper gehalten wird. 


Mit Francesco zu segeln bedeutet, einen Schritt zurück in die Vergangenheit zu machen, es bedeutet, die Emotionen zu erleben, die nur die Geschichte mit ihren Traditionen Ihnen geben kann. Liegen Sie mit geschlossenen Augen an Deck, die Sonne wärmt Ihr Gesicht und spüren Sie das sanfte Rollen des Bootes, während es sicher durch das Wasser pflügt. Tatsächlich ist der Schoner komplett aus Holz gebaut und für ein Umweltprojekt konzipiert, um das Bewusstsein für das Thema Plastik im Meer zu schärfen.  Es gibt zwei Doppelkabinen, eine Dreibettkabine (mit Doppelkoje + 1 Einzelkoje) und eine Vierbettkabine mit 4 Einzelkojen. Die Dreibettkabine ist eine Kabine, die nicht "geschlossen" ist.


Dieses Boot ist absichtlich spartanisch, aber sehr charmant, so dass der kleine Preis, den man zahlen muss, das Fehlen einiger Annehmlichkeiten ist: Es gibt keine 220 V (daher ist es nicht möglich, den Haartrockner an Bord zu benutzen) und es gibt kein heißes Wasser ab.

Ab

929 €

6 Tage - 6 Nächte

experience image 0experience image 1
experience image 2
experience image 3

12+

Alle anzeigen

Boot & Serviceklassen

Westegard Boats Schooner 60 - 2016

Art

Gulet

Länge

18.14 Meter

Badezimmer

2

Kabinen

4

Unsere Route

Unser Törn startet hier:

Talamone.

Sonntag

23. Juni

vom 18:00

bis 19:00

Unser Törn endet hier:

Talamone.

Samstag

29. Juni

vom 15:00

bis 16:00

Unsere Route

Wir

schlagen daher ein Abenteuer im mediterranen Walschutzgebiet vor, in einem Gebiet zwischen der Insel Elba, der toskanischen Küste und Korsika, beginnend im Hafen von Talamone.


Häufig gestellte Fragen

Bewertungen zum Veranstalter

avatar image

Veranstaltet von:

WWF Travel

Mitglied seit 2020 -

Organisation

Italienisch

Englisch

Französisch

4.78/5

aus

77

Bewertungen

Veranstalter

avatar image

Walbeobachtungsexpedition mit WWF-Forscher auf einem 18-Meter-Schoner

6.10.2023

Lorenzo S.

-

Italien

Esperienza meravigliosa. Ho incontrato persone splendide, ringrazio in particolare il Capitano Francesco, Alejandro e Silvia del WWF, per tutti gli insegnamenti e per la disponibilità. Consiglio vivamente l'esperienza.
avatar placeholder

Walbeobachtungsexpedition mit WWF-Forscher auf einem 18-Meter-Schoner

6.10.2023

Daniela M.

-

Italien

Per me è stata un'esperienza entusiasmante! Non avevo mai navigato prima e già penso ad imbarcarmi di nuovo. Tutto mi è piaciuto in questo viaggio, le persone affidabili, accoglienti, colte e allegre che ho incontrato, la goletta aurica da sogno, la meraviglia infinita del mare e delle isole Pontine. Anche le stenelle che più volte abbiamo avvistato!! Ringrazio davvero di cuore Silvia, Francesco e Alejandro e spero non mancherà un'altra occasione per navigare insieme.
avatar placeholder

Walbeobachtungsexpedition mit WWF-Forscher in Ligurien

22.09.2023

Lara B.

-

Italien

Esperienza veramente BELLISSIMA, nonostante i pochi avvistamenti, ma in quanto tali son stati assaporati al massimo! Tutto é fluito alla perfezione, dentro e fuori la barca, nonostante momenti di pioggia e mare mosso. Oltre ai compagni di spedizione con cui si é creato subito un clima di armonia e cooperazione, un GRAZIE speciale a Joelle - la NS ricercatrice Whale Whatcher WWF - e a Nicola - il NS skipper - nn solo per la loro professionalità e attenzione ad ogni NS esigenza, ma soprattutto per la loro passione per il mare e i suoi abitanti che hanno condiviso con noi e ci hanno trasmesso. Lo considero un assaggio di altre esperienze future.
avatar placeholder

Walbeobachtungsexpedition mit WWF-Forscher in Ligurien

22.09.2023

Alessia T.

-

Italien

La guida whale watcher Joelle è molto competente, super entusiasta (ragazziiiiiiiii, stenelleeeeeeeeeee!!!) e sempre attenta alle esigenze del gruppo. Con il suo sorriso (tanto più smagliante quanto più numerosi sono gli avvistamenti!) contribuisce a creare un clima allegro e spensierato tra i membri dell'equipaggio. Lo skipper Nicola ci ha illustrato con grande chiarezza alcuni principi base dell'andare a vela e ci ha portato con grande competenza, equilibrio e simpatia, sintonizzandosi perfettamente con tutti i componenti del gruppo (ok, con gli ingegneri informatici particolarmente). Abbiamo avvistato due gruppi di stenelle e qualche tonno salterino. Consiglio molto questa esperienza, io continuerò a iscrivermi finche non vedrò una balena!!!

Über uns sagt man!

InStyleweltYahoo

Sichere Zahlungen

MastercardVisaAmerican ExpressApple pay

© 2023 Sailsquare Srl SB • All rights reserved - USt-IdNr. IT07860990964