header cover

Bootsferien im Süden Sardiniens

Entdecken Sie die Magie des Segelurlaubs im Süden Sardiniens! Holen Sie sich mit einem einheimischen Skipper an Bord und erleben Sie ein einzigartiges Abenteuer mit Crew: Lernen Sie segeln, erkunden Sie unglaubliche Orte, tanken Sie tanken Sie neue Energie und erleben Sie die lokale Kultur und Gastronomie.

7

Erlebnisse

Warum bei Sailsquare buchen?

Der weltgrößte Marktplatz für einen Segelurlaub

Der weltgrößte Marktplatz für einen Segelurlaub

80.000 Reisende haben sich bereits für einen Urlaub aus einem Katalog von 12.000 Vorschlägen an 120 Reisezielen auf der ganzen Welt entschieden.

Komm an Bord: alleine, mit der Familie oder mit Freunden

Komm an Bord: alleine, mit der Familie oder mit Freunden

Buche einen Platz, eine Kabine oder das ganze Boot nur für dich allein oder für deine Freunde oder Familie.

Erfahre vor der Buchung, wer dich an Bord erwartet

Erfahre vor der Buchung, wer dich an Bord erwartet

Erfahre mehr über den Skipper und die Reisenden, die den Urlaub bereits gebucht haben, um mehr über die Atmosphäre an Bord zu entdecken.

Segelurlaub für jedes Budget

Segelurlaub für jedes Budget

Auf Sailsquare ist ein Segelurlaub für jedermann erreichbar. Tausende von Angeboten zu erschwinglichen Preisen.

Bewertungen - Bootsferien im Süden Sardiniens

238 Bewertungen

avatar image

Die Musik Südsardiniens

10.09.2023

Flavia A.

-

Italien

Bellissima esperienza con Andrea! Un ragazzo molto gentile e gioioso. Mi ha accolta in barca, insieme al resto del gruppo, con grande disponibilità e simpatia. E' un esperto navigatore, al quale potersi affidare in piena tranquillità. Grazie di tutto! A presto ????
avatar image

Woche in Südsardinien mit Skipper und Hostess inklusive - von Carloforte bis Cagliari

5.09.2023

Ilaria P.

La mia vacanza insieme a Betty e Mauro è stata unica... Lui grande conoscitore del mare e dello star bene, Lei una Donna molto competente, gentile e piena di energia. Ho trascorso questa vacanza rispettando i ritmi della natura, tra calette meravigliose e ottima compagnia. La barca è confortevole, comoda, pulita e spaziosa. Interessanti le proposte di Mauro per le uscite in terraferma. Sia io che il mio compagno siamo stati davvero bene, spero di salire nuovamente a bordo con voi! Buon Vento a Voi!!!
avatar placeholder

Seehöhenüberquerung von Sizilien nach Südsardinien

30.08.2023

Olivia V.

-

Vereinigtes Königreich

Excellent trip with Carlos and Aroa! Carlos is extremely calm and loves to share knowledge and help improve sailing competencies if the crew are eager to learn! Aroa was extremely caring and good humoured and made us feel very welcome. Beautiful trip across to Sardinia- I hope to sail with them both again!
avatar placeholder

„Die Route der Mauren“ – SÜDSardinien

28.08.2023

Carolina B.

-

Italien

La disponibilità e la simpatia di Marco mi hanno fatta sentire a mio agio fin da subito, per tutta la durata della vacanza il clima a bordo è stato spensierato e spontaneo, si sono alternati con naturalezza momenti di vivaci chiacchierate ad altri di totale rilassamento, nei quali sono riuscita ad apprezzare al meglio lo sconfinato silenzio del mare. Ho apprezzato molto la capacità di Marco nel condurre la barca in modo scrupoloso e rassicurante, senza però far mancare mai il divertimento. La programmazione della navigazione è sempre stata condivisa con l'equipaggio, ragionando insieme sulle eventuali possibilità in relazione alle condizioni meteo. E' stata un'esperienza assolutamente positiva e stimolante per me, che ha alimentato la mia voglia di proseguire ad andare in barca a vela.

Kundenservice

nightLifeGeneralInfo

Benötigst du Unterstützung bei der Nutzung der Plattform oder für eine Online-Zahlung? Wünschst du weitere Informationen oder gibt es etwas, das du nicht verstehst? Wir haben eine Antwort auf (fast) jede Frage!

Ruf uns an unter

+49 8922061328

Lies unsere

Kundenservice
search

Du kannst deinen Traumurlaub nicht finden?

Sag uns, wonach du suchst, und unser Team wird die richtige Lösung für dich finden!

8 Gründe, den Süden Sardiniens für einen Segeltörn zu wählen

  • Der ruhigste und authentischste Teil Sardiniens, um den uns die berühmten Urlaubsorte des Nordens nicht beneiden müssen
  • Ein Segelurlaub, bei dem Sie Sport, Entspannung und unberührte Natur miteinander verbinden können, während Sie mit Hilfe des Skippers die Rudimente des Segelns erlernen.
  • Der ruhigste und authentischste Teil Sardiniens.
  • Im Süden Sardiniens gibt es weniger gegliederte Küsten als im Norden Sardiniens, die man mit dem Segelboot und einem Beiboot erreichen kann, ideal für diejenigen, die sich an weißen, einsamen Stränden entspannen möchten.
  • Eine lebendige und pulsierende Stadt wie Cagliari, die man ausgiebig erkunden sollte, besonders das Castello, das befestigte Viertel auf dem Hügel mit herrlichem Ausblick.
  • Sie werden versteckte Buchten finden, die nur für Sie bestimmt sind, selbst in den belebtesten Monaten wie August.
  • Einige einzigartige archäologische Stätten wie das Gebiet von Nora, das auf der Landzunge von Capo di Pula gebaut wurde, direkt neben der gleichnamigen Lagune, wo sich auch ein Auffangzentrum für Meeresschildkröten befindet.
  • Der Süden Sardiniens hat auch eine typische Küche, die sich vom Norden unterscheidet: Verpassen Sie nicht sa cassola, die Fischsuppe aus der Gegend von Cagliari, und fil'e ferru, den typischen Grappa dieser Gegend.
  • Auch im Süden Sardiniens herrscht kein Mangel an Movida: Fahren Sie einfach nach Villasimius, um eines der beliebtesten Reiseziele des Mittelmeers zu genießen.
  • Die Gegend beherbergt auch eine große Anzahl von Restaurants und Bars.

Die besten Orte, die Sie bei Ihrem nächsten Törn an Bord eines Segelbootes im Süden Sardiniens besuchen sollten

Von den mehr als 2.000 km Küstenlinie, für die Sardinien berühmt ist, befinden sich einige der schönsten, aber am wenigsten überlaufenen im Süden. Weite Buchten mit weißem Sand, der den besten tropischen Paradiesen würdig ist, absolute Stille, die nur durch das Zirpen der Grillen unterbrochen wird, die sich mit den Wellen vermischen, und sternklare Nächte, die man bewundern kann: Was gibt es Schöneres, als ein solches Paradies von einem Segelboot aus zu erleben?
. Mit einem Katamaran im Süden Sardiniens können Sie sich auch in flache Gewässer wagen, während Sie dank des bereitgestellten Beibootes das Meer wahlweise vom Bug Ihres Bootes oder vom Strand aus erleben können.

Hier sind einige der kultigsten Orte im Süden Sardiniens, die man mit dem Segelboot besuchen kann:

Pula

Wo Meer, Geschichte und Natur aufeinandertreffen. Pula, an der südwestlichen Spitze Sardiniens gelegen, ist eine Gegend, die für jeden etwas zu bieten hat. Liebhaber der Movida werden von den prickelnden Aperitifabenden auf der Piazza nicht enttäuscht sein. Wer gerne in die Geschichte eintaucht, wird in der archäologischen Zone von Nora fündig, einer antiken phönizischen Siedlung, die später von den Römern erobert wurde. Naturliebhaber werden vom goldenen Strand von Nora, der dahinter liegenden Lagune, die von einer Vielzahl von Vögeln bevölkert wird, und dem Wald Is Cannoneris, einem Paradies für Wanderer, begeistert sein.

Villasimius

Wenn Sie genug von der Ruhe anderer Gegenden haben, ist es an der Zeit, sich nach Villasimius zu begeben, dem zweifellos berühmtesten Ferienort im Südosten Sardiniens. Bei einem Spaziergang an den Stränden fühlt man sich wie in einem Werbespot: Das Meer ist bunt, eingerahmt von den weißen Sandstränden, die den Golf krönen, und den grünen Hügeln dahinter. Entdecken Sie einzigartige Strände wie den Spiaggia del Riso (Reisstrand), der seinen Namen den Kieselsteinen verdankt, die wie Körner aussehen, oder Porto Giunco, hinter dem der Notteri-Teich von wunderschönen rosa Flamingos bevölkert wird. Zum Abschluss erkunden Sie die Isola dei Cavoli mit dem Segelboot im Meeresschutzgebiet von Capo Carbonara.

Cagliari

Entdecken Sie die Hauptstadt Sardiniens auf eigene Gefahr - vielleicht wollen Sie gar nicht mehr weg!
Diese Stadt bietet alles, was das Herz begehrt: historische Viertel mit Blick aufs Meer, Einkaufsstraßen, malerische Orte, trendige Bars und Clubs und Restaurants, die Ihren Gaumen verwöhnen. Genießen Sie traditionelle lokale Gerichte wie Spaghetti mit Bottarga und Artischocken, Burrida, Dornhai und Walnüsse, und Fregula mit Cocciula, Grießbällchen mit Muscheln. Legen Sie mit Ihrem Segelboot im Yachthafen der Stadt an und lassen Sie sich von seinen Gassen verzaubern. Aber auch an natürlichen Attraktionen mangelt es nicht: Die Lagune von Cagliari, der Park Molentargius-Saline und vieles mehr laden zu Ausflügen zu Fuß oder mit dem Fahrrad ein.

Alles, was Sie wissen sollten, um Ihren Segelurlaub im Süden Sardiniens zu organisieren

  • Sie können den Süden Sardiniens mit der Fähre oder dem Flugzeug erreichen. Die bequemsten Schiffe fahren von Neapel oder von Sizilien ab, während billige Flüge nach Cagliari von allen größeren Städten Italiens aus angeboten werden (im Sommer sind die Preise jedoch sehr hoch und es empfiehlt sich, im Voraus zu buchen).
  • Ein Segelurlaub im Süden Sardiniens ist perfekt für alle, die Entspannung dem Chaos vorziehen, das Plätschern der Wellen am Rumpf den Discos vorziehen, verträumte Strände den raueren Küsten vorziehen. Paare auf der Suche nach Romantik, Familien mit Kindern, aber auch Gruppen von Freunden, die völlig abschalten wollen, können ein Segelboot mit Skipper mieten. Wenn Sie allein reisen, buchen Sie einen Platz oder eine ganze Kabine und lernen Sie neue Freunde an Bord kennen!
  • Die beste Zeit ist Mai bis September, aber alle Monate haben einen besonderen Reiz auf dieser Insel. Juli und August können sehr überfüllt sein, aber wenn Sie im Süden Sardiniens segeln, wird Ihr Skipper immer wissen, wie man geheime Orte empfehlen kann.
  • Im Gegensatz zum Norden ist das Leben in einigen Orten im Süden Sardiniens etwas billiger. Ferien mit Skipper in diesem Gebiet beginnen bei 400€ für eine Woche, während es auch Tagesausflüge auf einem Segelboot nach Villasimius und in die Umgebung für weniger als 100€ gibt. Zu diesen Kosten kommen noch die Kosten für den Transport zur und von der Einschiffungsstelle und das übliche Bargeld an Bord hinzu.

Die besten Segelrouten im Süden Sardiniens für Ihren nächsten Törn mit Skipper

Die Segelrouten im Süden Sardiniens sind für jeden geeignet, für jede Urlaubsdauer und jedes Budget:

Segeln nach Carloforte (Insel San Pietro)

Auf dieser 7-tägigen Route werden Sie von Marina di Capitana (Cagliari) aus zu den bezauberndsten Stränden Südsardiniens in Richtung Carloforte (Isola di San Pietro) fahren. Atemberaubende Aussichten, kristallklares Meer und die Entdeckung lokaler Traditionen und Kultur machen diesen Segelurlaub in Sardinien einzigartig. Die Strände von Chia, Cala Malfatano, Cala Zafferano, Porto Pino, La Tonnara, Baia S. Efisio und Nora werden Sie begeistern.

Entdeckung von Villasimius an einem Tag

Wenn Sie wenig Zeit haben, aber den Nervenkitzel einer Bootsfahrt erleben wollen, ist diese Option perfekt. Sie starten in Cagliari und der Skipper bringt Sie zu einigen der schönsten Buchten und Strände Sardiniens, darunter Cala Regina, Mari Pintau und Solanas, bis Sie in Villasimius ankommen, dem Endpunkt dieses kurzen, aber intensiven Schnuppertörns im Süden Sardiniens.

Segeln von Nora nach Pan di Zucchero

Wenn Sie sich ein umfassendes Bild vom Südwesten Sardiniens machen wollen, ist diese einwöchige Rundreise perfekt. Nach der Erkundung der archäologischen Stätte von Nora segeln Sie in Richtung Westen zur bezaubernden Insel Tuaredda, wo Sie die Nacht mit einer Sternenbeobachtung verbringen werden. Dann erreichen Sie den westlichsten Leuchtturm Italiens, Capo Sandalo, und fahren mit dem Beiboot zur wunderschönen Bucht von Cala Vinagra. Am nächsten Tag geht es in Richtung Norden nach Porto Flavia zum "Pan di Zucchero", dem höchsten Meerstapel des Mittelmeers, bevor es wieder Richtung Süden geht.

Sardinien: die besten Reiseinspirationen

Weitere Reiseideen

Über uns sagt man!

InStyleweltYahoo

Sichere Zahlungen

MastercardVisaAmerican ExpressApple pay

© 2023 Sailsquare Srl SB • All rights reserved - USt-IdNr. IT07860990964