header cover

Segelurlaub in Italien

Entdecke die Magie eines Segelurlaubs in Italien! Komm mit deinem Skipper an Bord und erlebe ein unvergessliches Abenteuer: lerne segeln, entdecke atemberaubende Orte, lass den Alltag hinter dir und tauche ein in Kultur und Küche deines Urlaubslandes.

490

Erlebnisse

cover image
avatar image

5.0

Ein wunderschöner Tag.... am Gardasee - ALL INCLUSIVE

Dauer:

1 Tag - 0 Nächte

Italien:

Gardasee

avatar image
avatar placeholder
avatar placeholder

+86 Reisende

haben gebucht

Ab

99 €

Pro Person

cover image
avatar image

4.8

Kleine Segler werden groß: 5 Tage Segeln auf der Insel Elba

Dauer:

4 Tage - 4 Nächte

Italien:

Toskana

avatar image
avatar placeholder
avatar placeholder

+5 Reisende

haben gebucht

490 €

Pro Person

cover image
avatar image

4.4

Segelausflug Alghero ( Skipper + Hostess )

Dauer:

1 Tag - 0 Nächte

Italien:

La Maddalena und Costa Smeralda

Probieren Sie dieses Erlebnis aus!

90 €

Pro Person

cover image
avatar image
Die Äolischen Inseln in einem exklusiven Boot

Dauer:

6 Tage - 6 Nächte

Italien:

Liparische Inseln

avatar image
avatar image
avatar image

+6 Reisende

haben gebucht

Ab

700 €

Pro Person

cover image
avatar image

4.8

Alles in der Familie: 5 Tage Segeln auf Elba auf einem komfortablen 17-Meter-Boot

Dauer:

4 Tage - 4 Nächte

Italien:

Toskana

avatar placeholder
avatar placeholder
avatar placeholder

+12 Reisende

haben gebucht

490 €

Pro Person

cover image
avatar image

5.0

Ein fantastischer Tag auf einem Boot im blauen Meer der Toskana

Dauer:

1 Tag - 0 Nächte

Italien:

Toskana

Probieren Sie dieses Erlebnis aus!

130 €

Pro Person

cover image
avatar image

5.0

3 TAGE 2 NÄCHTE Segeln entlang der ligurischen Küste ab GENUA

Dauer:

3 Tage - 2 Nächte

Italien:

Ligurien

avatar placeholder
avatar placeholder
avatar placeholder

+7 Reisende

haben gebucht

Ab

324 €

360 €

Pro Person

cover image
avatar image

5.0

Segeln, Schwimmen und Aperitif bei Sonnenuntergang ... Was sonst?

Dauer:

1 Tag - 0 Nächte

Italien:

Gardasee

avatar image
avatar placeholder
avatar placeholder

+10 Reisende

haben gebucht

Ab

69 €

Pro Person

cover image
avatar image

5.0

Erste Tauchgänge auf den Ägadischen Inseln

Dauer:

3 Tage - 4 Nächte

Italien:

Ägadische Inseln

avatar image
avatar image
avatar placeholder

+17 Reisende

haben gebucht

Ab

400 €

Pro Person

cover image
avatar image

4.6

Ponza und seine Wunder

Dauer:

4 Tage - 3 Nächte

Italien:

Pontinische Inseln

Probieren Sie dieses Erlebnis aus!

400 €

Pro Person

cover image
avatar image

4.9

Langes Segelwochenende zwischen Elba und Capraia

Dauer:

3 Tage - 3 Nächte

Italien:

Toskana

avatar image
avatar image
avatar image

+29 Reisende

haben gebucht

320 €

Pro Person

cover image
avatar image

5.0

Wochenendsegeln zwischen den Pontinischen Inseln

Dauer:

3 Tage - 3 Nächte

Italien:

Pontinische Inseln

avatar image
avatar placeholder
avatar placeholder

+3 Reisende

haben gebucht

Ab

360 €

Pro Person

Warum bei Sailsquare buchen?

Der weltgrößte Marktplatz für einen Segelurlaub

Der weltgrößte Marktplatz für einen Segelurlaub

80.000 Reisende haben sich bereits für einen Urlaub aus einem Katalog von 12.000 Vorschlägen an 120 Reisezielen auf der ganzen Welt entschieden.

Komm an Bord: alleine, mit der Familie oder mit Freunden

Komm an Bord: alleine, mit der Familie oder mit Freunden

Buche einen Platz, eine Kabine oder das ganze Boot nur für dich allein oder für deine Freunde oder Familie.

Erfahre vor der Buchung, wer dich an Bord erwartet

Erfahre vor der Buchung, wer dich an Bord erwartet

Erfahre mehr über den Skipper und die Reisenden, die den Urlaub bereits gebucht haben, um mehr über die Atmosphäre an Bord zu entdecken.

Segelurlaub für jedes Budget

Segelurlaub für jedes Budget

Auf Sailsquare ist ein Segelurlaub für jedermann erreichbar. Tausende von Angeboten zu erschwinglichen Preisen.

Bewertungen - Segelurlaub in Italien

10929 Bewertungen

avatar image

Lassen Sie uns gemeinsam die Äolischen Inseln beim Segeln entdecken

18.05.2024

Eros Giorgio M.

-

Italien

Bellissime le Eolie, bella la combinazione vela ed escursioni, piacevole il gruppo e Mario un esperto ed affidabile velista.
avatar image

Wochenende auf den Pontinischen Inseln: Ponza und Palmarola

18.05.2024

Giulio S.

-

Italien

Una tre giorni davvero bella. Tempo splendido, Ponza ancora con pochi turisti. Marco, oltre che uno skipper esperto, è una persona incredibile, generosa, amichevole e a Ponza conosce tanti luoghi e persone. Ci ha fatto passare momenti di relax, tra buon cibo, buona musica, belle foto scattate e tanti aneddoti. Pur essendo una persona che non fa amicizia velocemente mi sono trovato subito bene con lui e gli altri viaggiatori. Mi piacerebbe vedere le Eolie con lui. Lo consiglio!
avatar placeholder

Im Blau von Capri und der Unendlichkeit der Amalfiküste

15.05.2024

simona b.

Esperienza stupenda! Grazie per la disponibilità e la simpatia ! A presto!
avatar placeholder

Ein unvergessliches Segeltörn, um die Ägadischen Inseln zu entdecken

14.05.2024

Marco B.

-

Schweiz

Bel giro, bella compagnia e ottimo equipaggio

Kundenservice

nightLifeGeneralInfo

Benötigst du Unterstützung bei der Nutzung der Plattform oder für eine Online-Zahlung? Wünschst du weitere Informationen oder gibt es etwas, das du nicht verstehst? Wir haben eine Antwort auf (fast) jede Frage!

Ruf uns an unter

+49 8922061328

Lies unsere

Kundenservice
search

Du kannst deinen Traumurlaub nicht finden?

Sag uns, wonach du suchst, und unser Team wird die richtige Lösung für dich finden!

8 Gründe für einen Segelurlaub in Italien:

  • Italien bedeutet nicht nur wunderschöne Strände, sondern auch gutes Essen und viel Geschichte. Die perfekte Destination für all diejenigen, die einen Segelurlaub nicht nur auf dem Meer verbringen möchten
  • Sich während des Segelns auf Sardinien in den Gassen Bonifacios verirren und die atemberaubende Schönheit der Costa Esmeralda genießen
  • Probiere während eines Segelwochenendes in der Toskana die lokalen Spezialitäten, von Brunello di Montalcino bis Lardo di Colonnata
  • Wie wäre es mit einem Aperitif bei Sonnenuntergang vor der ligurischen Küste? Anschließend setzt du die Segel in Richtung des wilden Sardiniens und genießt einen köstlichen sardischen Porceddu auf deinem Segelurlaub in Italien
  • Segle von Balestrata nach Favignana und entdecke die sizilianische Küste mit ihrem kristallklaren Wasser. Vergiss dabei nicht, einen guten Cannolo zu genießen!
  • Erlebe die einzigartigen Emotionen des Segelns in Kampanien. Segle von Neapel nach Ischia mit dem Vesuv in Sichtweite
  • 7,458 Küstenkilometer, 800 zu erforschende Inseln und das beste Essen der Welt machen Italien zum Paradies für Segeltörns
  • Lege an den Küsten von La Maddalena an, tauchen in dem kristallklaren Wasser und erkunde Garibaldis Heimat auf der Insel Caprera

Die schönsten Orte Italiens, die sich am besten auf einem Segelboot entdecken lassen:

Italien ist die perfekte Destination für einen Segelurlaub: Mit tausenden Küstenkilometern und hunderten Inseln, von denen einige nur auf dem Wasserweg erreichbar sind, gilt das Land als Spielplatz für Segler. Das Segeln in Italien überzeugt mit 14 wundervollen Küstenregionen, die es zu entdecken gilt. Von den farbenfrohen Dörfern Liguriens und der Toskana bis hin zu Sardinien, Il Giglio, den Pontinischen Inseln, Kampanien, Sizilien sowie dem wunderschönen Salento, den Tremiti-Inseln, Venedig und vielem mehr.

Neben dem Landschaftsbild ändert sich auch die Kultur alle paar Kilometer: Jede Region hat ihre eigenen Traditionen und dies spiegelt sich auch in der Küche wider. Genieße einzigartige und immer unterschiedliche Gerichte nach dem Segeln und stoße auf einen unvergesslichen Segeltag an.

Ein Segeltörn in Italien lohnt sich nicht nur aufgrund des besten Essens und eine fantastische Küste, sondern auch aufgrund des größten kulturelle Erbe der Welt - mit über 3.400 Museen, rund 2.100 archäologischen Schätzen und Parks und 43 UNESCO-Stätten. Dein Segelurlaub in Italien ist nicht nur auf See sondern auch an Land atemberaubend. Finde deinen Traumtörn unter tausenden Mitsegelgelegenheiten für jedes Budget und in allen Regionen des Landes. Von einem zweiwöchigen Segelurlaub in Sizilien bis hin zu einem Segelwochenende in der Toskana, bietet Italien eine riesig Auswahl an Optionen, unter der auch du das Richtige findest.

Sizilien

Segle entlang der Küste Siziliens und der benachbarten Inseln. Balestrate, Favignana, Taormina und die Ägadischen Inseln sind nur einige der Ziele, die es in Sizilien zu entdecken gilt. Und vergessen wir nicht die sizilianische Küche, einschließlich Arancini und Cannoli, die du bei einer Segeltour auf kristallklarem Wasser genießen kannst.

Sardinien

Entdecke bei einem Segelurlaub in Sardinien das Land der Porceddu und die typischen Masken des Karnevals von Mamoiada. Dabei ist Sardinien aber nicht nur Tradition und Kulinarik: Die Costa Smeralda, Capo Coda Cavallo, die Rai-Küste oder die Paradiso-Küste sind atemberaubende Segelreviere, die zu den schönsten der Welt zählen.

Tremiti-Inseln

Kristallklares Wasser, nur einen Steinwurf von den apulischen Küsten entfernt. Die berühmteste Insel ist San Nicola, die einem Freilichtmuseum gleicht, das von Küsten umgeben ist, die sich ideal zum Schnorcheln eignen.

Toskana

Die Insel Elba und die Insel Giglio sind die beliebtesten Inseln der Toskana. Sie sind ideal für diejenigen, die ein paar Tage auf einem Segelboot verbringen möchten. Mit etwas Glück begegnest du einem der vielen Delfine, die die Gegend bevölkern.

Pontinische Inseln

Die Pontinischen Inseln sind eine Gruppe von 6 wunderschönen Inseln: Ponza, Palmarola, Zannone, Gavi, Ventotene, Santo Stefano. Jede von ihnen ist einzigartig und es lohnt sich, sie alle zu besuchen.

Äolische Inseln

Die Äolischen Inseln sind weltweit einzigartige Vulkaninseln: Von Stromboli, wo du den Lavastrom zum Meer hin bewundern kannst, bis zur Insel Vulcano mit ihren nur 300 Einwohnern. Außerdem gilt es Lipari, Salina, Filicudi, Alicudi und Panarea zu erkunden, die ebenfalls mit ihrem ganz eignen Charme überzeugen.

Tipps für deinen nächsten Segelurlaub in Italien:

  • In Italien herrscht von Mai bis September ideales Segelwetter. Die Temperaturen reichen von 20 bis 35 Grad. Im August ist Hauptsaison. Diese solltest du nach Möglichkeit meiden und stattdessen Juni oder Juli für deinen Segelurlaub wählen. In diesen Monaten ist es bereits warm, die Segelreviere und Städte sind aber noch weitaus weniger überfüllt. Außerdem kannst du außerhalb der Hauptsaison Geld sparen. Solltest du trotzdem im August reisen, lassen sich beim Segeln in Italien aber immer Orte fernab des Massentourismus finden, an denen du die unberührten Landschaften und die Natur genießen kannst.
  • Ein Segeltörn in Italien ist für jeden Urlaubsstil geeignet. Die unberührte Natur und das kristallklaren Wasser lassen bei Ruhesuchenden keine Wünsche offen. Das Segeln in Italien eignet sich darüber hinaus bestens für Familien. Segeln mit Kindern ist ein unvergessliches Erlebnis für groß und klein, das du dir nicht entgehen lassen solltest. Aber auch für Paare ist ein Segelurlaub in Italien ideal. Romantische Orten wie die Äolischen Inseln oder der Halbinsel Sorrent, laden zu einer gemeinsamen Auszeit ein. Für Feinschmecker hat das Segeln in Italien ebenfalls einiges zu bieten. Entdecke verschiedene Orte, an denen du einzigartige lokale Gerichte probieren kannst.
  • Italien hat Flughäfen in jeder größeren Stadt (Mailand, Rom, Bologna, Ancona, Catania, Turin usw.), die von Billigfluggesellschaften angeflogen werden. Wenn du dich für einen Segelurlaub im August entscheidest, können die Preise jedoch erheblich steigen. Alternativ kannst du dank des gut ausgebauten Schienennetzes problemlos mit dem Zug anreisen, wenn du diesen mindestens einige Wochen im Voraus buchst. Außerdem verbinden Fähren die wichtigsten Inseln wie Sardinien und Sizilien mit dem Rest Italiens. Dein Skipper berät dich gerne bezüglich deiner An- und Abreise.
  • Die Preise variieren je nach Reiseziel und Dauer. Du kannst rund 100 Euro für einen Segeltag mit Aperitif bei Sonnenuntergang einplanen. Ab 300€ pro Person kannst du ein langes Wochenende segeln. Wenn du auf der Suche nach einem längeren Erlebnis bist, kannst du beispielsweise 6 Nächte auf der Insel Tavolara und dem Archipel von La Maddalena für rund 600€ buchen. Kurz gesagt, es gibt für jedes Budget und für jeden Wunsch den perfekten Segeltörn in Italien.

Trönvorschläge für das Mitsegeln in Italien:

  • Toskana: Für diese Route empfehlen wir dir 7 Tage einzuplanen. So kannst du das toskanische Archipel entspannt entdecken. Von Punta Alata aus geht es los, um die Insel Capraia zu erkunden. Im Anschluss verbringst du ein paar Tage an den Stränden von Portoferraio und besuchst die Insel Giglio. Du schließt deinen Segeltörn in der Toskana auf der weniger bekannten Insel Giannutri ab.
  • Äolische Inseln: Entdecke auf einem Segelwochenende die Äolischen Inseln zwischen Panarea und Stromboli . Sobald du in Stromboli angekommen bist, hast du die Möglichkeit, einen geführten Ausflug zur Spitze des Vulkans zu unternehmen und den Tag in einem sehr guten Restaurant mit Blick auf den speienden Vulkan zu beenden. Am nächsten Tag segelst du weiter nach Panarea, vorbei an der Sciara del Fuoco. Schließlich kannst du in Panarea entspannen oder einen Ausflug in das prähistorische Dorf mit atemberaubender Aussicht unternehmen.
  • Nordsardinien: Segle eine Woche, im Norden Sardiniens und lasse dich von der schönsten Küste Italiens verzaubern. Schwimme in dem kristallklaren Wasser und verlieren dich in den historische und faszinierende Orten der Insel. Zu den Highlight des Segelns in Sardinien zählen das Maddalena-Archipel, Lavezzi, die Costa Smeralda sowie Tavolara. Sie sind bekannt als die schönsten und berühmtesten Strände des Landes.
  • Ägadische Inseln: Vom Hafen von Palermo aus kannst du an einem Wochenende alle drei herrlichen Ägadischen Inseln erkunden. Du ankerst in den schönsten Buchten des Archipels und erkundest die charmanten Fischerförder der Inseln. Am Abend genießt du einen Drink an Land und entdeckst die lokalen Spezialitäten der Region. In Favignana stößt du mit einem Glas Wein, begleitet von den Produkten der Tonnara, in Levanzo, auf euren Segeltag an. Im Anschluss genießt du eine ausgezeichnete Granita in einer Bar im Hafens bei atemberaubender Aussicht und probierst in Marettimo einen Toast an der Scaletta Bar gemeinsam mit lokalen Fischern.
  • Sizilien: Jede Reiseroute in Sizilien ist aufregend. Unser Vorschlag: Starte von Catania aus und segle in Richtung Acitrezza, um die Nacht an Bord zu verbringen und das herrliche Panorama zu bewundern, das das Aufgehen des Vollmonds im Hintergrund Faraglionis bietet. Begleitet wird dies von einem großzügige Aperitif mit typischen Produkten, die mit den berühmtesten Weinen Siziliens abgerundet werden. Und warum nicht nachts im kristallklaren Wasser der Cyclops-Küste schwimmen?
  • Erholsames Wochenende auf den pontinischen Inseln: Eine Mischung aus Entspannung und Spaß. Am Nachmittag geht es los nach Palmarola, wo du die Nacht vor Anker verbringst. Du startest den nächsten Tag mit einem Sprung ins erfrischende Wasser vor der Insel Ponza. Am Abend geht es an Land, um zu feiern. Sonntagmorgen setzt du die Segel wieder zurück nach Palmarola, bevor du am Abend zum Hafen von Nettuno zurückkehrst.

Italien: die schönsten Segelreviere

Weitere Reiseideen

Über uns sagt man!

InStyleweltYahoo

Sichere Zahlungen

MastercardVisaAmerican ExpressApple pay

© 2023 Sailsquare Srl SB • All rights reserved - USt-IdNr. IT07860990964